Stay balanced in 2019!

    Die Sieben Chakren: Für was sie stehen und wie man sie ins Gleichgewicht bringt.
    Die Mini-Chakren

    Die Sieben Chakren

    Der Begriff Chakra entstammt der altindischen Sprache Sanskrit und bedeutet Kreis oder Rad. Die Sieben Chakren symbolisieren die Hauptenergiezentren des Menschen, die vertikal entlang der Wirbelsäule angeordnet sind. Jedes Chakra verkörpert ein Stadium des blühenden Lotos und steht für ein Energiezentrum, das Körper und Geist durch Energiekanäle verbindet. Jedoch können nur alle Sieben Chakren vereint den menschlichen Geist vollkommen ins Gleichgewicht bringen.    

    Die sieben Chakren

    Das Kronenchakra

    Das Kronenchakra – Sahasrāra („das Tausendfache“)  steht für Bewusstsein, inneren Frieden und höchste Erkenntnis. Dem Kronenchakra werden das Universum (alle fünf Elemente vereint), kräftiges Violett und reines Weiß als Farben sowie der tausendblättrige Lotos als Symbol zugeordnet. 

    Voraussetzung für ein ausbalanciertes Kronenchakra ist die Harmonie der anderen sechs Chakren. Durch Atemübungen, das Tragen von violetten oder weißen Accessoires oder Heilsteinen (Amethyst, Fluorit, Opal, Calcedon) kann das Kronenchakra zusätzlich gestärkt werden. Auch die Anwendung von Bachblüten (Wild Rose) oder Duftbäder mit Rosenholz können sich positiv auswirken. Ein ausbalanciertes Kronenchakra führt zu innerer Klarheit, Gelassenheit und Toleranz gegenüber den Mitmenschen. Am Ende steht das Wissen um den Sinn des eigenen Daseins, sozusagen den Plan der Seele. 

    Anhänger
    Kette "Kronen-Chakra"
    Kette

    Das Stirnchakra

    Das Stirnchakra – Ājñā („das Wahrnehmende“) – steht für Intuition, Phantasie, Willenskaft sowie das Leben im Hier und Jetzt. Dem Stirnchakra werden der Geist als Element, tiefes Indigoblau als Farbe sowie der 96-blättrige Lotos als Symbol zugeordnet.  

    Blockaden des Stirnchakras zeigen sich durch eine materialistische Lebenseinstellung, das Verbergen von Emotionen, Konzentrationsschwierigkeiten, Ängste oder innere Unruhe. Chakra-Meditationen, beispielsweise mit Klangschalen, oder auch Heilsteine wie der Bergkristall, der dunkelblaue Sodalith, der violette Amethyst und der Saphir können helfen, diese Blockaden zu lösen. Empfehlenswert sind zudem Aromatherapien mit süßem Basilikum, Zitronengras oder Minze sowie Bäder, beispielsweise in Veilchenöl. Einfach umzusetzen ist die Verwendung der Chakra-Farbe zum Beispiel durch den Einsatz von indigoblauen Accessoires oder Tüchern.

    Anhänger
    Kette
    Kette
    Die THOMAS SABO Mini-Chakren

    Das Halschakra

    Das Halschakra – Vishudda („reinigen“) – steht symbolisch für Kommunikation, Kreativität, Inspiration, Individualität und nicht zuletzt für Authentizität. Dem Halschakra werden der Äther (Energie des Bewusstseins) als Element, luftiges Himmelblau als Farbe sowie der 16-blättrige Lotos als Symbol zugeordnet.  

    Ist das Halschakra blockiert, fällt es einem schwer, eigene Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen und für sich einzustehen. Was sich wiederum in Stottern, Schüchternheit oder Lügen äußern kann. Diese Menschen wirken dadurch oft gehemmt, desinteressiert und phlegmatisch. Zur Öffnung des Halschakras kann es hilfreich sein, sich viel mit der Farbe Himmelblau zu umgeben, sei es in Form von Accessoires oder auch mit Aufenthalten am Wasser. Als heilsam kann es auch empfunden werden, sich mit Sprache und Worten zu beschäftigen, zum Beispiel indem man eine neue Sprache lernt, Theater spielt oder im Chor singt. Heilsteine für das Halschakra sind der Aquamarin, der Türkis und der Opal.

    Fine Jewellery Anhänger "Halschakra"
    Kette "Mini-Chakra"
    Fine Jewellery Kette "Halschakra"

    Das Herzchakra 

    Das Herzchakra – Anahata („unbeschädigt“)  steht für Themen wie Herzensweisheit, Mitgefühl, Menschlichkeit, Güte, Geborgenheit, Liebe zur Familie und zum Partner sowie der Selbstliebe. Dem Herzchakara werden der Wind als Element, frisches Hellgrün als Farbe sowie der zwölfblättrige Lotos als Symbol zugeordnet. 

    Menschen, bei denen das Herzchakra blockiert ist, haben meist Problemen sich anderen gegenüber zu öffnen. Sie verspüren oft Einsamkeit, Trauer, Verbitterung, das Fehlen von Liebe oder Herzenskälte. Auslöser für eine Blockade des Herzchakras können seelische Erschütterungen wie der Verlust geliebter Personen oder das Erleben von Zurückweisung und Verrat sein. Besonders die Herzchakra-Meditation ist hilfreich, um Blockaden zu lösen. Das Energiezentrum kann zudem durch den Einsatz verschiedener Düfte wie Jasmin, Estragon, Kardamom und Rosen oder auch Kräutern wie beispielsweise Weißdorn, Thymian oder Zitronenmelisse aktiviert werden.

    Fine Jewellery Anhänger "Herzchakra"
    Kette "Mini-Chakra"
    Fine Jewellery Kette "Herzchakra"

    Das Nabelchakra

    Das Nabelchakra – Manipura („Leuchtendes Juwel“) – symbolisiert Willenskraft, körperliche und seelische Ausgeglichenheit sowie das bekannte Bauchgefühl. Dem Nabelchakra werden das Feuer als Element, strahlendes Gelb als Farbe sowie der zehnblättrige Lotos als Symbol zugeordnet. 

    Ist das Nabelchakra blockiert, kann sich das in Form von Gefühlskälte, Verbitterung, Frustration, Neid, aber auch unkontrollierten Wutausbrüchen äußern. Besonders ehrgeizige Menschen sind sehr oft betroffen. Um das Chakra wieder in Balance zu bringen hilft Bewegung in der Natur und viel Lachen. Außerdem ist es von zentraler Bedeutung, Emotionen, die lange unterdrückt wurden, zu erkennen und zu verarbeiten. Dabei unterstützen können Massagen des Sonnengeflechtes, spezielle Yogaübungen, Klangschalen-Meditation, Aromatherapie mit Lavendelduft, Kamillebäder oder Heilsteine wie Tigerauge, Bernstein und Citrin. Als heilsam kann auch die Verwendung der Chakrenfarbe Gelb beispielsweise als Wandfarbe, in der Bekleidung oder als Accessoires empfunden werden.

    Fine Jewellery Anhänger "Nabelchakra"
    Kette "Mini-Chakra"
    Fine Jewellery Kette "Nabelchakra"

    Das Sakralchakra

    Das Sakralchakra – Svadhisthana („Süße und Liebliche“,„der eigene Ort“) – steht für Lebensfreude, Kreativität, Erotik und das wahre Selbst. Dem Sakaralchakra werden das Wasser als Element, lebensbejahendes Orange als Farbe sowie der sechsblättrige Lotos als Symbol zugeordnet. 

    Blockaden im Sakralchakra können sich durch zunehmenden Verlust der Lebensfreude oder in Form von Isolationsgefühlen äußern. Mögliche Auslöser können Beziehungsprobleme, Ärger in der Arbeit oder finanzielle Sorgen sein. Um das Sakralchakra wieder ins Gleichgewicht bringen zu können, ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse von Körper und Seele zu kennen. Eine Fokussierung auf die persönlichen Talente und Freuden des Lebens hilft dabei, zu sein, wer man ist. Massagen sowie Aufenthalte am oder im Wasser sorgen für Entspannung. Farblich passende Accessoires oder Heilsteine wie der Citrin, der orangefarbenem Jaspis oder der Karneol können zudem helfen, das Energiezentrum zu aktivieren.

    Fine Jewellery Anhänger "Sakralchakra"
    Kette "Mini-Chakra"
    Fine Jewellery Kette "Sakralchakra"

    Das Wurzelchakra

    Das Wurzelchkara – Muladhara („Wurzelstütze“) – steht für Vitalität, Stabilität, Lebenkraft, (Ur-)Vertrauen und spiegelt damit die Verbindung zwischen Geist und physischem Körper wider. Dem Wurzelchakra werden die Erde als Element, wärmendes Rot als Farbe sowie der vierblättrige Lotos als Symbol zugeordnet. 

    Blockaden des Wurzelchakras äußern sich beispielsweise in Form von starken Emotionen wie Wut und Ärger, mangelnder Selbstdisziplin, Zerstreutheit, dem Gefühl von Heimatlosigkeit und einer schwachen körperlichen Konstitution. Um das Wurzelchakra wieder ins Gleichgewicht zu bringen, können Aktivitäten wie Sport, Gartenarbeit und Barfusslaufen hilfreich sein. Auch Meditation, Aromatherapie, achtsames Atmen oder Heilsteine (Blutjaspis, Granat oder Rubin) sind empfehlenswerte MöglichkeitenEs kann zudem als entlastend empfunden werden, einen Blick in die eigene Vergangenheit speziell auf unangenehme Erfahrungen zur werfen. Ziel ist es, eine Form von Geborgenheit wiederherzustellen und den eigenen Körper wieder bewusst spüren zu können.

    Fine Jewellery Anhänger "Sakralchakra"
    Kette "Mini-Chakra"
    Fine Jewellery Kette "Sakralchakra"

    Die ganze THOMAS SABO Themenwelt "Chakren"

    Flagship Store Wien
    Little Secret Armband "Chakra"
    Little Secret Armband "Chakra"
    Hier finden Sie weitere Chakren-Designs

    ✉ Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und freuen Sie sich auf exklusive Neuigkeiten sowie spannende Aktionen aus der THOMAS SABO Welt.      

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren